Thilos Talk, die Zwote - 07.05.2010 PDF Drucken E-Mail
Berichte - Sonstiges
Geschrieben von: Torsten   

2.Auflage des Fantalks
Stadthotel im Magniviertel
Zuschauer: ca. 50

Nachdem ich die erste Auflage leider noch verpaßt hatte, stand diesmal dem Besuch nichts im Wege. So wurde sich mit Micha und Wilmi verabredet und man kam noch rechtzeigt genug für einen guten Sitzplatz im Stadthotel an. Als Gäste waren diesmal 581 Bundesligaspiele in Person von Bernd Franke und Dietmar Erler vor Ort. Den Bezug zum Heute stellte mit Marc Arnold unser aktueller Manager als dritter Gast her.

Unter der Moderation von Thilo und Schappi entwickelten sich unterhaltsame 2 einhalb Stunden in denen fröhlich zwischen alten Geschichten und aktuellen Themen gewechselt wurde. Los ging es mit den ersten Eindrücken von der Stadt Braunschweig auf die "Neuen". Franke und Erler ließen unabhängig von einander durchschimmern, dass Braunschweig in den 70`ern wohl eher einen gruseligen Eindruck auf Neuankömmlinge machte :-) Allerdings imponierte Erler dann doch, das beim BTSV Verträge schriftlich fixiert wurden und sich an abgemachte Details auch gehalten wurde (war bei seiner vorherigen Station wohl nicht so wirklich der Fall gewesen, Schwatz-gelbe Details lassen wir mal weg). Zur Sprache kamen natürlich der Bundesligaskandal, Europapokal Geschichten (natürlich Kiew (Trainig vor 30.000 Soldaten) aber auch ein Spiel in Belfast zur besten IRA-Zeit), das legendäre Freundschaftsspiel in Magdeburg hinter dem Eisernen Vorhang, die Ära Mast, Anekdoten über Branko Zebec (O-Ton beim Lauftraining um den Platz ."Zählt nich, Jungens, zählt nich") etc. etc. Man erfuhr das sich die Mannschaft früher fast immer komplett am Montag bei Conny traf, was der Adler so von Toni Schumacher hält (der eizige Torwart, der beim Abschlag einen Krampf bekommt), das Marc Arnold 2x zum Länderspiel-Lehrgang der Südafrikaner eingeladen war, ein Länderspiel ihm aber leider verwehrt blieb. Arnold`s erste Erfahrung mit der Eintracht war auch gleich positiv. Er machte nämlich sein erstes Zweitligaspiel im Trikot der Stuttgarter Kickers gegen uns und gewann "leider" 2:1. Von diesem denkwürdigen Spiel soll sogar ein Foto mit einem Luftkampf zwischen ihm und Peter Lux existieren. Giganten unter sich also... .So wurden munter Anekdoten und Analysen (aktuelle Situation unserer Eintracht, Torwartdiskussion in der N11) ausgetauscht und zum Abschluß konnten von den Anwesenden noch Fragen gestellt werden (wovon auch rege gebrauch gemacht wurde). Nach dem offiziellen Teil mischten sich die 3 noch unter`s Fanvolk und man konnte in geselliger Runde das ein oder andere pesönliche Gespräch führen. Der Abend war also wirklich eine runde Sache, bedenkt man das die 3€ Eintritt komplett an die Eintracht-Jugend gehen absolut empfehlenswert !!! Da am nächsten Tag die Entscheidung gegen Erfurt anstand, machte man sich mit dem 0 Uhr Bus auf den Heimweg. Bis zum nächsten Talk !

 

 

Share
 

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Titel:
Kommentar:
  Sicherheitscode zur Prüfung. Nur Kleinschreibung. Keine Leerzeichen.
Sicherheitscode-Prüfung: