Frauen Fußball Weltmeisterschaft 2011 Deutschland PDF Drucken E-Mail
Berichte - Saison 10/11
Geschrieben von: Wilmi   

27.06.2011 Mexiko gegen England 1:1 (1:1)
Stadion: Arena in Allerpark Golfsburg
Zuschauer: 18.702

Die Mexikanerinnen hätten das Spiel gewinnen müssen. In der 1. Halbzeit wurde ein Alleingang kläglich vergeben. In der Schlußphase hatten sie noch einige klare Chancen. Beim Tor griff die englische Torfrau trotz 1,81 daneben. Also nicht nur bei den Männern ein Torwartproblem. Was wäre passiert, wenn England einen Elfmeter bekommen hätte?

 

Die Anreise nach NRW war sehr strapaziös. Die ersten 100 km bin ich noch gut durchgekommen, dann stand ich 2 komplette Stunden zwischen Wunstorf-Kohlenfeld und Lauenau (12 Kilometer) im Stau. Ein LKW hatte sich von der Warschauer Allee verabschiedet.

Die A 2 ist somit dem Ruf als längster Parkstreifen der Welt wieder einmal gerecht geworden. Vor mir stand im Stau auch noch ein Wagen aus Hanoi mit so einem komischen grün-schwarzen Aufkleber. Ich war also doppelt und dreifach bestraft. Nach dem Stau ging es dann flott weiter. Selbst durch das berüchtigte Kamener Kreuz kam ich gut durch. Für die 330 km habe ich 5 Stunden gebraucht. Dann konnte ich endlich bei meinem Onkel und meiner Tante in Haan (bei Wuppertal) einchecken. Schnell noch eine Suppe gegessen und dann ging´s schon nach Leverkusen. Dort führten die Hinweisschilder zu einem Parkplatz. Von dort ging es mit dem Pendelbus zum Stadion. Allerdings musste ich den Eindruck gewinnen, dass der Busfahrer nicht sehr ortskundig war. Trotz allem habe ich es rechtzeitig zum Anstoss geschafft. Bei 35 Grad war mein Poloshirt zwangsläufig schon mehrere Male durchgeschwitzt.

 

28.06.2011 Kolumbien gegen Schweden 0:1 (1:1)
Stadion: FIFA Frauen-WM-Stadion Leverkusen
Zuschauer: 21.106

Schweden setzte sich gegen körperlich unterlegene Kolumbianerinnen durch. Schweden vergab viele 100%-ige Torchancen, 2 Bälle wurden in der Anfangsphase von der Linie gekratzt. Die Erlösung für Schweden fiel in der 57. Minute nach einer schönen Kombination. 35 Grad Hitze machten alle zu schaffen.

 

Zu den 3 andere Spielen hatte ich dann immer genug Zeit, da die Fahrten zu den Stadien zwischen 30 und 40 Kilometern lagen. Allerdings sollte man nach 16 Uhr im Ruhrgebiet das Autofahren lassen, da es durch den vielen Verkehr immer wieder zu Staus kommt. Aber durch meine frühzeítigen Anreisen hatte ich immer noch genug Zeit, das ganze Drumherum mitzuerleben. Die Stimmung in den Stadien war gut, es wurden immer wieder die La-Ola-Wellen durch die Kinder zum Laufen gebracht. Das Publikum war zwischen den Mannschaften >geteilt, nur beim Spiel Brasilien gegen Australien wurden eindeutig die Mathildas bevorzugt. Das Ganze kann man aber nicht mit den Spielen unserer Eintracht vergleichen.

 

29.06.2011 Brasilien gegen Australien 1:0 (0:0)
Stadion: Stadion im Borussenpark Mönchengladbach
Zuschauer: 27.258

Brasilien gewann glücklich gegen spielerisch überlegene Australierinnen, die sehr viele Chancen ungenutzt ließen. Weltstar Marta wurde abgemeldet.

 

30.06.2011 Kanada gegen Frankreich 0:4 (0:1)
Stadion:
FIFA Frauen-WM-Stadion Bochum
Zuschauer: 16.591

Kanada konnte nur die ersten 20 Minuten mithalten, dann war Frankreich in allen Belangen überlegen und gewann auch in dieser Höhe verdient.

 

01.07.2011 Japan gegen Mexiko 4:0 (3:0)
Stadion:
FIFA Frauen-WM-Stadion Leverkusen
Zuschauer: 22.291

Das Spiel war schnell durch einen Doppelschlag in der ersten Viertelstunde entschieden. Mexiko konnte an die Leistungen gegen England nicht anknüpfen. Die weiteren Tore fielen zwangsläufig. Es hätten noch einige mehr werden können.

 

03.07.2011 Brasilien gegen Norwegen 3:0 (1:0)
Stadion:
Arena in Allerpark Golfsburg
Zuschauer: 26.607 (ausverschenkt)

In diesem Spiel ließ Marta ihr ganzes Können aufbieten. In der 22. Minute erzielte sie das 1:0 nach einem Alleingang, nachdem ein Foul von ihr ungeahndet blieb. Der Doppelschlag unmittelbar nach der Halbzeit war die endgültige Entscheidung. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin, obwohl Norwegen einige Male demonstrierte, dass sie auch Fußball spielen können.

Share
 

Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Titel:
Kommentar:
  Sicherheitscode zur Prüfung. Nur Kleinschreibung. Keine Leerzeichen.
Sicherheitscode-Prüfung: